AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Hiddenseezimmer

Die Firma Hiddenseezimmer, als Geschäftsbesorger schließt die Mietverträge mit den Feriengästen im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Eigentümers ab.

Der Mieter hat das Ferienobjekt, inklusive der Einrichtungsgegenstände ordentlich zu behandeln. Für Beschädigungen ist vom Mieter Ersatz zu leisten. Der Mieter ist für das Verhalten der Mitreisenden Personen verantwortlich. Beanstandungen sind im Rahmen der Mitwirkungspflicht umgehend dem Vermieter mitzuteilen, der für sofortige Abhilfe sorgt, sofern dies möglich ist. Die Wohnung ist vom Mieter besenrein zu verlassen (dazu gehört auch das Starten des Geschirrspülers oder  das Abwaschen von Geschirr). Die über den Umfang der Endreinigung hinaus gehenden zusätzlichen Reinigungsarbeiten können dem Mieter nachträglich je nach Arbeitsaufwand in Rechnung gestellt werden.

Der Mieter kann das Ferienobjekt, nur mit Zustimmung des Vermieters, an Dritte zu überlassen.

Das Objekt darf nur mit der gemeldeten Personenanzahl genutzt werden und die Höchstbelegung darf dabei nicht überschritten werden.  Ansonsten kann der Vermieter den Mietvertrag jederzeit fristlos kündigen.

Das Ferienobjekt ist eine für sich abgeschlossene Einheit, ohne dass hiermit Beschaffenheitsmerkmal ist, dass eine Abgeschlossenheitsbescheinigung im Sinne der öffentlich rechtlichen Bauvorschriften vorliegt.

Die jeweilige Hausordnung ist von den Mietern zu befolgen.

Haustiere sind nur in gekennzeichneten Objekten gestattet. Dies gilt auch für kurzfristige Besuche.

Bei notwendiger Begehung des Objektes kann dies auch ohne Zustimmung des Gastes erfolgen.

Sollte die Vermietung durch höhere Gewalt wie z.B. Wasser-, Sturm-, Brandschäden usw. nicht möglich sein,  ist der Vermieter berechtigt, die Buchung in ein gleichwertiges Objekt zu verschieben oder im Notfall zu stornieren. Schadensersatzansprüche des Mieters sind ausgeschlossen.

Eine Kündigung bedarf der Schriftform. Die Rücktrittsgebühren betragen

a. bis 70 Tage vor Mietbeginn: 25% des Mietpreises

b. bis 50 Tage vor Mietbeginn: 50% des Mietpreises

c. von 49 bis 31 Tage vor Mietbeginn: 75% des Mietpreises

d. ab 30 Tage vor Mietbeginn: 100 % des Mietpreises; sofern eine Wiedervermietung nicht möglich ist.
Die Bearbeitungsgebühr im Falle einer Stornierung beträgt 35,00 €. Nicht erbrachte Leistungen wie Endreinigung und Wäschepaket werden erstattet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Der Mietvertrag wird ab Eingang der fristgerechten Anzahlung wirksam. Die Restzahlung muss spätestens innerhalb der im Vertrag angegebenen Frist gezahlt sein, andernfalls behält sich der Geschäftsbesorger vor, keinen Zugang zur Ferieneinheit zu gewähren.

Das Ferienobjekt steht am Anreisetag ab 16.00 Uhr zur Verfügung und muss am Abreisetag bis um 10.00 Uhr geräumt werden. Bei einer früheren Anreise informieren Sie uns bitte rechtzeitig damit wir dies in der Reinigung berücksichtigen können.

Im Falle einer gerechtfertigten Mietminderung wird die Frankfurter Tabelle als Richtlinie herangezogen.

Für eingebrachte Wertsachen übernimmt der Vermieter keine Haftung.

Auf Hiddensee besteht Meldepflicht. Der Mieter ist zur Anmeldung und zur Zahlung der Kurtaxe verpflichtet, diese beträgt vom 1. April bis zum 31. Oktober 2,00 € und vom 1. November bis 31. März 1,50 € pro Tag und Person. Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Schwerbehinderte ab 80% sind von der Zahlung befreit. Die Kurtaxe wird vor Ort, gegen Ausgabe der Kurkarte, in bar entrichtet.

Alle Preise verstehen sich inklusive Strom, Wasser und der Mehrwertsteuer.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Bergen/Rügen.